h verein

Volksfestzug 2017 18.09.2017

Auch in diesem Jahr hat sich die Lebenshilfe Neumarkt (e.V.) zusammen mit dem Deutschen Alpenverein Neumarkt am Volksfestzug beteiligt. Der Deutsche Alpenverein Neumarkt legt seit Beginn der Planungen zur neuen Kletterhalle sehr viel Wert auf Barrierefreiheit. Seit nahezu zwei Jahren verbindet die Lebenshilfe und die DAV eine Kooperation und schafft damit beispiellose Begegnungen.

Gemeinsam wurde unser Festwagen geschmückt der von der Schreinerei der JURA- Werkstätten bereits perfekt vorbereitet wurde. Unterstützt wurden wir auch von der Brauerei Glossner: Uns wurden Erfrischungsgetränke spendiert und ein Laster zur Verfügung gestellt. Herzlichen Dank dafür. Ein großes Dankeschön geht auch an Herrn Diepold der uns den ganzen Tag tatkräftig unterstützt hat. Die selbst renovierten Rikschas einer unserer Mitarbeiter fanden besonders bei den Kindern großen Anklang.

Bei bestem Wetter hatten Groß und Klein viel Spaß beim Verteilen von Süßigkeiten und Fähnchen. Unser Motto: „Toleranz statt Ausgrenzung“ konnten wir auch an diesem Tag wieder in der Neumarkter Bevölkerung erleben.

Beim Ausklang in der Kleinen Jurahalle wurden bereits Pläne für den Auftritt beim Volksfestzug im nächsten Jahr geschmiedet.

Galerie

Lebenshilfe Neumarkt e.V. | Impressum | Datenschutz