„Weihnachtsmarkt Dahoam“ der Kirwaleit Kloster zu Gunsten der JURA-Werkstätten Neumarkt

Spendenuebergabe Weihnachtsmarkt Dahoam
© Lebenshilfe Neumarkt e.V.
17. Dezember 2020

Der alljährliche Weihnachtsmarkt am zweiten Adventssonntag im Klosterhof Seligenporten musste in diesem Jahr coronabedingt leider ausfallen. Dies nahmen die Kirwaleit Kloster zum Anlass, den „Weihnachtsmarkt Dahoam“ an diesem Tag zu veranstalten.

Im Vorfeld wurden fleißig Flyer an die Haushalte in Seligenporten, Rengersricht und Schwarzach verteilt. Hiermit konnten sowohl selbstgemachte Spezialitäten wie Glühwein, Liköre und Schoko-Crossies als auch Produkte der ortsansässigen Bäckerei Lehmeier und Metzgerei Schöll bei den Kirwaleit bestellt werden.

Die Resonanz war überwältigend und so hatten die Kirwaleit die Tage zuvor ordentlich zu tun, um die Bestellungen zusammenzustellen. Pünktlich zum Nikolaustag fuhr das Kirwaleit-Mobil durch die Ortschaften und verteilte die bestellten Leckereien. Mit dem Erlös unterstützen die Kirwaleit Kloster die JURA-Werkstätten Neumarkt gGmbH in der Arbeit mit Menschen mit Behinderung. Der stattliche Betrag von 1.300,- € wurde stellvertretend für die Kirwaleit durch Sascha Rustler (im Bild links), Mitglied bei den Kirwaleit und Gruppenleiter bei den JURA-Werkstätten Neumarkt, an Werkstattleiter Sebastian Schauer (im Bild rechts) übergeben. Mit der Spende werden „Digitalradios BR Heimat“ für die Arbeitsgruppen beschafft und den Menschen mit Behinderung ein sehr großer Wunsch erfüllt und das Geld sinnvoll investiert.

Die Kirwaleit Kloster und die JURA-Werkstätten Neumarkt bedanken sich recht herzlich bei allen Bürgern, welche mit ihren Bestellungen und zusätzlichen Spenden den Erfolg der guten Sache unterstützt haben.